Traumaforum


Im Juni 2006 hat Frau Schneider, gemeinsam mit drei weiteren Traumatherapeuten, das „Traumaforum Siebengebirge“ gegründet. EMDR-Traumatherapeuten treffen sich in regelmäßigen Abständen zum kollegialen Erfahrungsaustausch. In Fallbesprechungen werden Therapieverläufe anonym diskutiert und das weitere Vorgehen festgelegt.

Unter Traumatisierung kann man sowohl einmalige Ereignisse verstehen, als auch weit zurückliegende Beziehungs- und Bindungsstörungen.


Traumatyp 1:

Traumatyp 2:


EMDR (eye movement desensitisation and reprocessing) ist eine neue Behandlungsmethode aus den USA, die Shapiro entwickelt hat. Bereits heute gehört EMDR zu den besten Behandlungsverfahren bei Traumatisierung. Auf diese Weise werden alte Blockaden gelöst und das Trauma kann verarbeitet und integriert werden.


Zur Homepage der EMDR Bonn